Charakterisierungsmethoden
Auftragsentwicklung
Materialentwicklung
Methodenentwicklung
Beratung
Kooperationsmšglichkeiten
Kontaktaufnahme
Bischheimer Weg 1
D-55129 Mainz
Tel.: +49-6131-210 31-23
Fax: +49-6131-210 31-24
info@zeta-pa.de

Methodenentwicklung

Besonders bei der Entwicklung neuer Materialien oder bei speziellen Fragestellungen liefern Standard-Messverfahren teilweise unbefriedigende oder sogar unzureichende Informationen in Form von Messwerten. Dies liegt häufig daran, dass die eigentliche Messung unter gänzlich anderen Bedingungen erfolgt als in der geplanten Anwendung des Materials.

Dank unserem reichhaltigen Erfahrungsschatz in der angewandten Materialforschung in Verbindung mit großem messtechnischem Know-how können wir hier in vielen Fällen weiterhelfen. Durch Auswahl eines passenden Messverfahren und gezielter Variation der Messbedingungen können so Messprotokolle definiert werden, mit deren Hilfe zuverlässig relevante Messgrößen für die jeweilige Problemstellung generiert werden.

Die Methodenentwicklung bei "ZetA" beinhaltet natürlich auch die Optimierung von Standardmethoden oder die Anpassung oder Evaluierung von Ersatzverfahren wenn dies erforderlich ist - wie etwa in der aktuellen Verknappung an Acetonitril. Auch gibt es häufig erhebliches ungenutztes Optimierungspotenzial bei zeitaufwändigen Messverfahren - angefangen von der Probenvorbereitung bis zum eigentlichen Messprotokoll. Gerade für den Einsatz in der Produktionskontrolle kann das von großem Vorteil sein.

Geht es nun um Optimierung oder Umstellung von HPLC-Applikationen oder um die Definition und Entwicklung eines Messverfahrens für gänzlich neuartige Anwendungen - am besten, Sie nehmen direkt Kontakt zu uns auf und schildern uns Ihr Anliegen - natürlich unverbindlich und voll vertraulich.

Kennen Sie schon
unsere aktuelle Leistungsübersicht?
Gerne besuchen wir
Sie direkt vor Ort -
Terminvereinbarung:
visit@zeta-pa.de
© 2010 ZetA Partikelanalytik GmbH